Horizon, nach ein paar Tagen

Mittlerweile haben wir eine neue Horizon erhalten, die zuerst bekommene hatte ja offenbar einen Defekt. Die neue ist bisher einmal eingefroren, also kein Vergleich zu der ersten. Man müßte wahrscheinlich zufrieden sein, das ist vermutlich ‚Stand der Technik‘ – wie ich diesen Mist hasse. Unfertiges und halbgares wird zum ‚Stand der Technik‘ erklärt, anstatt einfach den Job richtig zu erledigen. An sich ist das Gerät nicht verkehrt, 6 Tuner sind prima bei parallelen Aufnahmen – und das passiert bei 4 Personen ganz schnell mal. Es gibt Apps fürs iPad/Phone, das ganze läßt erahnen was möglich wäre … wenn die Software besser wäre. Die bordeigenen Apps der Horizon sind bestenfalls ein netter Versuch, die Verbindung zwischen Box und iDings zufallsgesteuert, mal geht es, mal nicht – dummerweise ohne erkennbaren Gründe. Die Box ist öfters mal richtig fix, dann wird gibt es sekundenlange Denkpausen – das Ding ist *unfertig*. Was ich mir dringend wünsche, ist eine weitaus offenere Kommunikationspolitik seitens Unitymedia. Was wird wann gefixt. Wann kommen neue Features – zum Beispiel etwas rudimentäres wie eine Favoritenverwaltung die den Namen auch  verdient. Was nützt der DNLA Client, wenn ein Großteil der Medien nicht abgespielt wird, es nichtmal möglich ist, zum Bespiel DTS oder HD Formate in Sachen Ton zumindest einfach an den Receiver 1:1 durchzuleiten, wenn schon kein Downsampling geht weil die Lizenzen zu teuer sind. So ist das für mich erstmal Baustelle.

 

2 thoughts on Horizon, nach ein paar Tagen

  1. Soweit ich weiß gibts da doch auch nen richtiges BS für
    Brautest Du das Cam dafür ?
    ich hatte es vergessen danach noch mal geschaut aber irgendwie find ich’s nich mehr.
    hoffe bei Euch alles o.k.
    Gruß
    Andreas

    1. Leider nicht, das Ding ist komplett dicht. Ich denke auch nicht, das sich daran etwas ändern wird. Das Alphacrypt wäre nur für die Skykarte gewesen, nichts was wirklich wichtig wäre…

Comments are closed.